Verkehrsschulung für Geflüchtete in Heidenheim am 16.04.2019 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

Inzwischen zum dritten Mal veranstalten wir eine Verkehrsschulung für Geflüchtete speziell für Fahrradfahrer am Dienstag, 16.04.2019 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf dem Jugendverkehrsübungsplatz in Heidenheim.

Die Schulung leiten Herr Walter Macher, aktiver Kreisrat und Polizeibeamter a. D., sowie Herr Uwe Barth von der Verkehrswacht Heidenheim e. V. (Polizeibeamter) und Stefan Linke (Integrationsbeauftragter Landkreis Heidenheim).

Fahrräder und Helme sowie Verpflegung werden kostenfrei gestellt. Es gibt auch einen kostenfreien Transport vom IZH sowie von Steinheim Ziegelhütte mit jeweils einem Kleinbus ab 13:30 Uhr (Rückfahrt ca. 16:00 Uhr). Natürlich können die Teilnehmenden auch selbständig zum Jugendverkehrsübungsplatz kommen (Seewiesenbrücke 10, 89520 Heidenheim).

Geschult und geübt werden die Verkehrsregeln und das Befahren des Parcours; dies setzt voraus, dass die Teilnehmer zumindest rudimentär Fahrradfahren können.

Anmeldungen können entweder telefonisch bei Stefan Linke unter 07321 60967-64 oder per E-Mail an s.linke@landkreis-heidenheim.de erfolgen. Da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist, werden die Teilnehmer in der Reihenfolge der Anmeldung zugelassen.

Den Werbezettel finden Sie hier: 20190319 Werbezettel Projekt Fahrrad Osterferien