BIG: Begegnung , Bewegung, Ballsport in Giengen!

Komm mit – sei BIG!

BIG -Sportangebot Flyer

Begegnung , Bewegung, Ballsport in Giengen!

Am 29. Juni 2018 startet ein kostenloses  Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene zum Mitmachen. Einfach vorbei kommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Jeden Freitag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr sind alle Interessierten auf der Wiese hinter dem Stadion der TSG eingeladen, um unterschiedlichen Ballsport auszuprobieren, sich gemeinsam zu bewegen und um miteinander Spaß zu haben. Die Gruppe wird motiviert, angeleitet und betreut von Übungsleitern der TSG Giengen und AWO Heidenheim.

Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der Stadt Giengen, der Arbeiterwohlfahrt Heidenheim und der TSG Giengen.

Bei Fragen wenden Sie sich ans Integrationsbüro Giengen, Christina Augustin 07322/9568949, christina.augustin@giengen.de oder Arbeiterwohlfahrt Heidenheim, Christine Schulten 07321/983612, c.schulten@awo-heidenheim.de , TSG Geschäftsstelle Tel: 07322/8418, geschaeftsstelle@tsg-giengen.de

Jobmesse: „Ausländische Fachkräfte und Azubis finden“ am 15.06. in Stuttgart

Die IHK Region Stuttgart veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Welcome Service Region Stuttgart, der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter am

15. Juni 2018 von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

eine Jobmesse im IHK-Haus in der Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart.

Es sollen vor allem Fachkräfte mit ausländischen Abschlüssen angesprochen werden, die auf der Suche nach einem Anstellungsverhältnis als Fachkraft oder Auszubildende sind.
Die Zielgruppe kann sich auf der Jobmesse von diversen Institutionen beraten lassen und sie bekommen die Möglichkeit, Kennenlerngespräche mit den anwesenden Unternehmen zu führen. Es wird empfohlen, dass die Bewerber an diesem Tag ihre Bewerbungsunterlagen in ausreichender Anzahl (für mehrerer Unternehmen) mitbringen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://wrs.region-stuttgart.de/aktuell/termine/termin/artikel/jobmesse-auslaendische-fachkraefte-und-azubis-finden.html

Neue Sprachmittler gesucht

Der Landkreis Heidenheim sucht für den Ausbau des vorhandenen Sprachmittlerpools nach neuen ehrenamtlichen Sprachmittlern, die für Migranten übersetzen möchten.

Gesucht werden Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Heidenheim, die neben guten Deutschkenntnissen auch gute Sprachkenntnisse in anderen Sprachen haben und sich ehrenamtlich für Migranten engagieren möchten, die noch keine ausreichenden Deutschkenntnisse haben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch unter Angabe der gesprochenen Sprachen beim Landratsamt Heidenheim, Giengener Straße 149, 89522 Heidenheim.

E-Mail: ehrenamt@landkreis-heidenheim.de
Telefon: 07321/60967-0

Weitere Informationen können Sie dem angehängten Flyer entnehmen:
Flyer Sprachmittlersuche

BEF-Alpha an der VHS Heidenheim

Das Bildungsjahr für erwachsene Flüchtlinge ohne oder mit geringen Sprach- und Schreibkenntnissen (BEF-Alpha) bietet eine Kombination aus Sprachkurs (auch für nicht alphabetisierte Geflüchtete), Berufsorientierung und Vermittlung von Alltagswissen. Das Angebot richtet sich an Geflüchtete zwischen 20 und 35 Jahren, vorwiegend mit ungeklärter Bleibeperspektive. BEF Alpha umfasst 35 Unterrichtswochen mit insgesamt 980 Unterrichtsstunden, ein Praktikum über 5 Wochen ist ebenfalls Teil des Bildungsjahrs. Der geplante Start ist im April 2018.

Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an die VHS Heidenheim (siehe angehängter Flyer: BEF Flyer vhs).

KompAS Kurs bei der AWO Heidenheim

Am 05. März startet ein KompAS-Kurs bei der AWO Heidenheim (KompAS steht für Kompetenzfeststellung, frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb).

Maßnahmedauer
05.03.2018 bis 04.10.2018
5 Tagen in der Woche mit 5 UE (1 UE = 45 Minuten).

Es handelt sich hierbei um eine Kombination aus Integrationskurs und einer Maßnahme zur Kompetenzfeststellung. Teilnehmen können erwachsene Menschen ohne Deutschkenntnisse (maximal Sprachniveau A1), die Zugang zu einem Integrationskurs haben, aber noch keinen besucht haben. Es sind noch Plätze frei!

 

Die Zielgruppe sind volljährige Teilnehmer die

  • über keine oder nicht genügende Deutschkenntnisse (maximal Sprachniveau A1) verfügen
  • noch keinen Integrationskurs besucht haben,
  • die Voraussetzungen für den Besuch eines Integrationskurses erfüllen,
  • in der lateinischen Schrift alphabetisiert sind,
  • die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben haben.

In der Maßnahme zur Kompetenzfeststellung werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Interkulturelle Sensibilisierung
  • Heranführung und Eingliederung in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem
  • intensive Integrationsbegleitung
  • Netzwerkarbeit
  • drohende Maßnahme Abbrüche vermeiden
  • Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Kompetenzbilanzierung
  • Vermittlung/Jobcoaching
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungstraining
  • Maßnahmen bei einem Arbeitgeber
  • Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Jobcenter Heidenheim: jobcenter-heidenheim.markt-team2-U25@jobcenter-ge.de

 

Mediathek für Deutsch als Zweitsprache im Kreismedienzentrum

Mit dem Umzug des Kreismedienzentrums in die neue Stadtbibliothek (Willy-Brandt-Platz 1, 89522 Heidenheim) wird dort eine Mediathek für Deutsch als Zweitsprache („DaZ-Mediathek“) eröffnet, die vielfältige Materialien für den Deutschunterricht von Neuzugewanderten als Präsenzbestand bietet.

Die DaZ-Mediathek steht sowohl Lehrkräften an Schulen und Sprachschulen, als auch Ehrenamtlichen, die Sprachnachhilfe oder -unterricht geben, Studierenden und allen Interessierten offen.

Das Kooperationsprojekt des Stabsbereichs Migration und Ehrenamt des Landkreises Heidenheim, dem Kreismedienzentrum und dem Staatlichen Schulamt Göppingen steht den Lehrkräften ab dem 14.11.2017 während den regulären Öffnungszeiten des Kreismedienzentrums zur Verfügung.

Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte, kann dies bereits während den Tagen der offenen Tür im Rahmen der Eröffnung der Stadtbibliothek tun. Diese finden am
Samstag, 11.11.2017 von 11:11 bis 20:00 Uhr und am
Sonntag, 12.11.2017 von 11:00 bis 18:00 Uhr statt.

 

Beruflich den Weg in Deutschland finden

Informationen – Beratung – Kontakte für Frauen mit Migrationshintergrund
Findet statt am
Di, 14.11.2017
von
09:00 bis 12:00 Uhr

Landratsamt Heidenheim
Raum A 142
Felsenstr. 36
89518 Heidenheim

Informationen & Kontakte für Migrantinnen:

Wie können Ihre beruflichen Interessen und mitgebrachten Qualifikationen in Deutschland berücksichtigt und effizient um- und eingesetzt werden?

  • Orientierung und Stellensuche auf dem deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Informationen zu Anerkennung von Zeugnissen, sowie beruflicher Bildungs- und Berufsabschlüsse

Erfahrungsbericht von Bozica Müller – einer Frau mit Migrationshintergrund
„Mein Weg in Deutschland – meine Arbeit in Deutschland“

Anmeldungen unter

Telefon: 07321 / 321-2558
E-Mail: frau-und-beruf@landkreis-heidenheim.de

Verbindliche Anmeldung bis 06.11.2017

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Flyer_Beruflich den Weg in Deutschland finden_FINAL

Frauenkurs im BZME

Frauenkurse orientieren sich am Alltag und den Lebenssituationen der Frauen. Um ihre Integration zu fördern, finanziert das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge besondere Seminarmaßnahmen für ausländische Mädchen und Frauen; organisiert und durchführt wird er von der Arbeiter Wohlfahrt Kreisverband Heidenheim e. V.

Ziele:

  • das Selbstbewusstsein stärken
  • in Erziehungsfragen unterstützen
  • Schwellenängste überwinden
  • auf weiterführende Integrationsangebote (zum Beispiel Integrationskurse) hinführen

Teilnehmen können:

  • ausländische Frauen
  • mit einem in Deutschland auf Dauer angelegten Aufenthaltsstatus
  • oder Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive (Eritrea, Irak, Iran, Syrien, Somalia),
  • aus allen Ländern außerhalb Westeuropas, Nordamerikas und Australiens
  • ab Vollendung des 16. Lebensjahres
  • ohne eine in Deutschland abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung

Die Kurse umfassen jeweils 20 Stunden. Teilnahme an dem Kurs ist kostenfrei.

Beginn: 06.11.2017

 Der Frauenkurs findet Montags und Donnerstags von 09:00 – bis 10:30 Uhr  im Begegnungszentrum (Hölderlinstr. 50, 89522 Heidenheim) statt.

Anmeldung bei Frau Wagner Tel. 07321/9836-47, e-Mail: l.wagner@awo-heidenheim.de