Regionalforum: Sport und Integration am Samstag, 13.10.2018 in Heidenheim

Der Sportkreis Heidenheim in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Heidenheim und dem WLSB lädt ein  zum „Regionalforum Sport und Integration“.
Es soll gemeinsam die Frage erörtert werden, wie Sportvereine und Geflüchtete zueinander finden können und welche (auch finanziellen) Hilfen DOSB/WLSB den Vereinen anbieten können.
Das genaue Programm finden Sie hier: Einladung und Programm
Termin:    Samstag, 13.10.2018, 08:30 Uhr – 13:00 Uhr
Ort:          VOITH Training Centrum, Ploucquetstraße 21, 89522 Heidenheim
Der Württembergische Landessportbund anerkennt die Teilnahme mit 5 LE zur Fortbildung/Lizenzverlängerung ÜL-C und VM-C.
Anmeldung hier: 2018_10_13_Anmeldung_Integration

Sportkreis Plakat Integration web

 

Informationsveranstaltung Ausbildung am 25.10.2018

Am 25.10.2018 findet eine Informationsveranstaltung zum Thema Ausbildung statt. Hier sollen Migranten einen Einblick in die Berufsausbildung in Deutschland erhalten.

Geplantes Programm:

  • Vorstellung des Bildungssystems in Deutschland
  • Erfahrungsbericht eines Auszubildenden mit Migrationshintergrund
  • Fragerunde und Austausch

Zielgruppe sind Geflüchtete und andere Migranten, die mit dem beruflichen Bildungssystem in Deutschland nicht vertraut sind.

Die Veranstaltung findet am 25.10.2018 von 17:30 bis ca. 19:30 Uhr im Integrationszentrum Heidenheim, Raum C003, Giengener Straße 149, 89522 Heidenheim, statt.

Eine Anmeldung per E-Mail an ehrenamt@landkreis-heidenheim.deist zur besseren Planung erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Bitte beachten Sie auch den Flyer zur Berufsorientierung im Herbst 2018/2019. Dort sind auch die Termine der Veranstaltungsreihe „Frau und Beruf“ und die Ausbildungsmessen in der Region aufgelistet: flyer berufsorientierung final

Alle Termine finden Sie auch auf unserer Integreat-App: https://web.integreat-app.de/lkheidenheim/de/events

 

Sprachmittlerpool und Freundeskreis Asyl Heidenheim bündeln ihre Kräfte: Gemeinsame Sprechstunde ab dem 01.09.2018

Ab dem 01.09.2018 wird es im Integrationszentrum Heidenheim ein neues Angebot für Geflüchtete geben: Die öffentliche Sprechstunde des Freundeskreises Asyl Heidenheim wird mit der Sprechstunde der ehrenamtlichen Sprachmittler des Landkreises Heidenheim zusammengelegt und findet ab dem 01.09.2018 jeden Samstag von 13:30 Uhr bis ca. 15:00 Uhr im Integrationszentrum Heidenheim, Giengener Str.149, 89522 Heidenheim im Raum C003 statt.

Die im Freundeskreis Asyl Heidenheim engagierten Ehrenamtlichen begleiten und unterstützen seit vielen Jahren sich in der Stadt Heidenheim aufhaltende Asylbewerber und Geflüchtete, ungeachtet ihrer Herkunft und ihres Aufenthaltsstatus. Die wöchentlich angebotene, offene Sprechstunde ist dabei Anlaufstelle für alle Anliegen dieses Personenkreises, wie z.B. die Unterstützung bei Anträgen, Erläuterung von  behördlichen Schreiben und bei Bedarf auch Schuldnerberatung und vieles mehr.

Die ehrenamtlichen Sprachmittler des Landkreises sind eine seit mehr als einem Jahr bestehende Gruppe Ehrenamtlicher aus vielen Ländern, die Geflüchteten bei dem Verständnis und der Übersetzung von Schriftstücken, Anträgen und Formularen hilft, sowie teilweise bei schulischen oder behördlichen Terminen Übersetzungshilfe leistet. Manche der Sprachmittler sind selbst Geflüchtete. Aktuell sind die Sprachen Arabisch, Farsi, Kurdisch, Türkisch, Rumänisch, Englisch, Französisch und natürlich Deutsch repräsentiert.

Nunmehr werden beide Ehrenamtsgruppen ihre Kräfte vereinen und es wird dadurch eine kostenlose, ehrenamtliche Sprechstunde für Geflüchtete geben, in welcher das Knowhow aus jahrelanger Flüchtlingsarbeit durch den Freundeskreis Asyl Heidenheim mit den Sprach- und Übersetzungskenntnissen der  ehrenamtlichen Sprachmittler des Landkreises Heidenheim gebündelt wird. Hierdurch wird ein noch besseres Angebot für Geflüchtete geschaffen und diese werden auf ihrem Weg der Integration noch besser unterstützt. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich.

Frau Cornelia Werner, treibende Kraft bei den Sprachmittlern erläutert: „Wir haben in den vergangenen Monaten gelernt, dass sich die Übersetzungstätigkeit nicht von weitergehender Beratung trennen lässt, denn sobald der Inhalt eines Schreibens geklärt ist, steht die Frage im Raum, was der Geflüchtete jetzt konkret tun muss; diesbezüglich freue ich mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen des Freundeskreises Asyl, die bei diesen Fragestellungen auf einen jahrelangen Erfahrungsschatz zurückgreifen können“.

Auch Werner Oßwald vom Freundeskreis Asyl Heidenheim sieht die zukünftige Zusammenarbeit sehr positiv: “Die wenigsten Geflüchteten können bereits so gut Deutsch, als dass eine Beratung in deutscher Sprache ausreichend wäre. Durch die Sprachmittler wird die Kommunikation und das gegenseitige Verständnis verbessert und die Beratung dadurch insgesamt effektiver werden.“

Menschen, die an einer ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert sind, sind immer willkommen und erhalten Auskunft von Werner Oßwald (Freundeskreis Asyl Heidenheim) unter 0176-50680777  info-asyl-hdh@gmx.de oder Stefan Linke (Integrationsbeauftragter Landkreis Heidenheim) unter 07321 60967-0 ehrenamt@landkreis-heidenheim.de.

Das Informationsblatt finden Sie hier: 20180809 Aushang gemeinsame Sprechstunde FK Asyl mit Sprachmittlern

Stefan Linke, Integrationsbeauftragter

Veranstaltungsreihe „Frau und Beruf“

In einer Kooperation zwischen dem Stabsbereich Migration und Ehrenamt und der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg-Heidenheim beginnt im September die Veranstaltungsreihe „Frau und Beruf“.

Auf diese möchte ich Sie hiermit aufmerksam machen und bitten, diese bei der Zielgruppe bekannt zu machen.

Mit der Veranstaltungsreihe möchten wir Frauen mit Flucht- oder Migrationshintergrund die Möglichkeit geben, sich in der Arbeitswelt zu orientieren und Pläne für den eigenen beruflichen Weg weiterzuentwickeln:

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung erfolgt ein Erfahrungsbericht einer Frau mit Migrationshintergrund, die bereits fest im Berufsleben steht sowie eine Vorstellung aller Berufe, für die ein praktischer Erfahrungsausflug geplant ist. Die Teilnehmerinnen können im Vorfeld oder nach der Auftaktveranstaltung selbst entscheiden, welche Ausbildungsberufe sie praktisch erleben möchten. In einer Abschlussveranstaltung werden die Erfahrungen aus den Besuchen reflektiert und die nächsten Schritte besprochen.

Bitte multiplizieren Sie anhängenden Flyer und weisen Sie potenziell interessierte Frauen auf das Angebot hin und ermutigen Sie zur Teilnahme. Bei Bedarf können interessierte Frauen auch gern von ehren- und hauptamtlichen Personen begleitet werden.

Gerne lassen wir Ihnen in den kommenden Tagen gedruckte Flyer für die Veranstaltungsreihe zukommen.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung der interessierten Frauen bis zum 17.09.2018 beim Stabsbereich Migration und Ehrenamt, Telefon 07321 / 60967-0, e-mail ehrenamt@landkreis-heidenheim.de .

Bei Rückfragen dürfen Sie selbstverständlich gern auf uns zukommen.

Flyer Frau_und_Beruf

„Einstieg Deutsch“ im September an der VHS Heidenheim

An der Volkshochschule Heidenheim wird im September das Projekt „Einstieg Deutsch“ starten. Das Lernangebot soll die Lücke zwischen der Ankunft in Deutschland und der Teilnahme an einem Integrationskurs schließen. In „Einstieg Deutsch“ lernen Geflüchtete auf einfachem Niveau das Wichtigste für die Kommunikation im Alltag.

  • Für  Geflüchtete ab 16 Jahren, die noch keinen Platz in einem Integrationskurs haben.
  • Es können sowohl Geflüchtete aus Ländern mit guter als auch mit unklarer Bleibeperspektive an dem Kurs teilnehmen. Geflüchtete aus sicheren Herkunftsländern können nicht am Lernangebot teilnehmen.
  • Das Angebot richtet sich an Geflüchtete, die bereits in der lateinischen Schrift alphabetisiert sind.
  • Eine Fahrtkostenerstattung ist im Rahmen des Projekts möglich.
  • Kurszeiten:
    Montags bis donnerstags von 13:00 Uhr bis 16:15 Uhr
    Lernbegleitung mittwochs und freitags von 8:30 Uhr bis 11:45 Uhr
    14-tägig finden Donnerstagvormittag von von 9:30 bis 11:45 Uhr Exkursionen statt.
  • Der Kurs soll am 10.09.2018 beginnen und dauert 6 Wochen.

Interessierte Teilnehmer können sich ab sofort persönlich in der Geschäftsstelle der VHS Heidenheim (Information und Anmeldung zu Deutsch- und Integrationskursen: Am Wedelgraben 5, 89522 Heidenheim) anmelden.

FlyerEinstieg Deutsch

Interkulturelle Schulungen

Interkulturelle Kompetenz ist eine wichtige Ressource für die ehrenamtliche und hauptamtliche Arbeit mit Geflüchteten. Um das eigene Wissen aufzufrischen, neue Sichtweisen kennenzulernen und die kultursensible Kommunikation zu verbessern, bietet das Landratsamt Heidenheim eine kostenlose eintägige Schulung zum Thema „Transkulturelle Kompetenzen“ an.

Wir bieten zwei Termine mit identischen Inhalten an:
Mittwoch, 26.09.2018 (Anmeldeschluss: 17.09.2018)
Samstag, 24.11.2018 (Anmeldeschluss: 14.11.2018)

Die genauen Uhrzeiten werden noch mitgeteilt, es handelt sich jedoch um eine ganztätige Veranstaltung. Beide Schulungen finden im Integrationszentrum Heidenheim (Giengener Straße 149, 89522 Heidenheim), Raum Integration C003, statt.

Anmeldungen können mit Beachtung der angegeben Anmeldefristen an ehrenamt@landkreis-heidenheim.de geschickt werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Herrn Frank Neubert (f.neubert@landkreis-heidenheim.de; Tel.: 07321 6096763).

sam’s day – ein Jugendworkshoptag zur Förderung von Toleranz und Integration 30.07.2018 im Lokschuppen Heidenheim

Zum zweiten mal findet am 30.07.2018 im Heidenheimer Lokschuppen der sam’s day – ein Jugendworkshoptag zur Förderung von Toleranz und Integration statt.

Kinder und Jugendliche können im Lokschuppen in Heidenheim kostenlos verschiedene Workshops im Bereich Sport, Kunst und Musik ausprobieren. Ziel ist es, den Kindern/Jugendlichen die Möglichkeit zu geben sich kreativ aus zu leben und gleichzeitig Toleranz und Vielfalt zu vermitteln.

Es soll gezeigt werden, dass man nicht die gleiche Sprache, Herkunft, Religion oder Geschlechtsidentität benötigt, um Spaß an den gleichen Hobbys zu haben und die gleichen Interessen zu teilen.

Die Kinder und Jugendliche können folgende Workshops ausprobieren:

-Gitarre

-Rythmus

-Zeichnen & Design

-Sprayen

-Theater

-Handwerk

-Skaten

-Fitness

-Selbstverteidigung/Taekwondo

Momentan sind noch einige Workshopplätze frei. Anmeldungen, Informationen und Impressionen gerne unter: https://www.samsday-hdh.jimdo.com

Falafel beim Bandlift-Festival in Gerstetten am 13. und 14.07.2018

Beim Bandlift-Nachwuchs-Festival des Musikverein Harmonie Gerstetten e. V. ist dem Freundeskreis Asyl Gerstetten ein großer Coup gelungen: Am Freitag und Samstag wird der beliebte und bekannte Falafel-Fachmann Loukman mit seinem Team die Spezialität zubereiten und anbieten. Guten Appetit!!

Hier geht es zur offiziellen Homepage des Festivals: http://www.bandlift.de/

 

Grillen in Gerstetten 06.07.2018

Der Freundeskreis Asyl Gerstetten und das Weltcafé Gerstetten laden sehr herzlich zum gemeinsamen Grillabend (Barbecue) ein:

Wer: jeder ist willkommen. Egal aus welchem Land, egal welche Sprache. Alle!

Wann: Freitag, 6. Juli, 18:00 Uhr

Wo: Segelflugplatz Rüblinger Heide

Getränke: können dort gekauft werden oder bitte selbst mitbringen

Essen: Fleisch oder Gemüse – bitte jeder mitbringen, was ihm schmeckt

Bitte Salate mitbringen für ein gemeinsames Buffet!

Teller und Besteck sind vor Ort.                            

Bitte kurz anmelden-Personenanzahl: kontakt@freundeskreis-asyl-gerstetten.de

Hier der Flyer zum Herunterladen: 20180704 Grillabend Gerstetten